Staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Lebensmitteltechniker richtet sich an Interessierte und Studienabbrecher mit einer Ausbildung in der Lebensmittelbranche, im Handel oder im Hotel- und Gastgewerbe (z. B. Koch, Bäcker, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Fleischer, Einzelhandelskaufleute, Restaurantfachmann/-frau und Chemielaboranten) und 1-jähriger Berufspraxis oder einer mindestens 5-jährigen Berufspraxis mit lebensmittelbezogenem Hintergrund.

Staatlich geprüfte Techniker/-innen sind im EQR/DQR (Deutscher bzw. Europäischer Qualifikationsrahmen) auf Stufe 6 eingeordnet, ebenso wie Industriemeister, Handwerksmeister und Bachelor.

Bei einer kontinuierlichen Vermittlungsquote um 80% eröffnen sich Ihnen vielfältige berufliche Chancen. Starten Sie im Anschluss beispielweise durch als Fachberater, Produktionsleiter, Produktentwickler, in der Qualitätssicherung oder im Vertrieb.

Aus der Praxis für die Praxis – Ablauf und Lernkonzept

Während der 2-jährigen Vollzeit-Weiterbildung zum Lebensmitteltechniker erhalten Sie einen vielschichtigen Unterricht, der an 5 Tagen wöchentlich stattfindet. Die Weiterbildung beinhaltet insgesamt 2.400 Unterrichtsstunden. Der theoretische und praktische Unterricht am KIN-Lebensmittelinstitut wird ergänzt durch spannende Exkursionen zu Produktionsstandorten von Industriepartnern.

Wir arbeiten nach berufsbezogenen Projektmanagement-Methoden. Dabei verlangen wir unseren Teilnehmern einiges ab. Wir fördern gezielt Ihre Stärken und kümmern uns um Ihren ganz persönlichen Erfolg. Jeder Teilnehmer wird bei uns intensiv fachlich betreut und persönlich unterstützt. Gleichzeitig ermöglichen wir Ihnen den Austausch mit unseren Industriepartnern. Konkrete Fallbeispiele und viele Gelegenheiten, Ihr Wissen im Technikum und Labor zu erproben, machen Sie fit für den Berufsalltag. Im KIN-Technikum werden Sie mit den gängigen Anlagen für Verfahrens- und Herstellungsprozesse vertraut. Sie arbeiten in der Gastronomie-Küche und im Labor.

Moderne Medien, WLAN in allen Schulungsräumen, interaktive Whiteboards, Präsentations-Kameras und E-Learning unterstützen den Unterricht und garantieren leichtes und anschauliches Lernen mit viel Spaß!
Zum Ende Ihrer Weiterbildung fertigen Sie gemeinsam im Team eine Projektarbeit an, in der Sie sich mit realen Fragestellungen aus der Industrie auseinander setzen. Diese kann von einer unserer Mitgliedsfirmen unterstützt werden.

Mögliche Schwerpunkte

Abhängig von der Teilnehmerzahl können Sie in der Vollzeitmaßnahme unter den Schwerpunkten Prozesstechnik, Fleischereitechnik, Systemgastronomie sowie Produktions- und Betriebsmanagement wählen.

Gerne beraten wir Sie persönlich zur den konkreten Zulassungsvoraussetzungen, den Kosten der Weiterbildung und den zahlreichen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten (z.B. Agentur für Arbeit, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften oder Meister-BAföG).

Die KIN-Fachschule für Lebensmitteltechnik ist nach DIN ISO 9001:2015 und AZAV zertifiziert.

Die Weiterbildung zum Lebensmitteltechniker ist auch berufsbegleitend in Teilzeit möglich. Entscheiden Sie selbst, was am besten zu Ihrer Lebenssituation passt!

 

Neuen Job finden und bezahlte Fortbildung zum Lebensmitteltechniker?

Jetzt im KIN-Partnerprogramm und zwar ganz einfach & unkompliziert!

 

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich gern an:

Birte Petersen-Zernitz
Sekretariat KIN-Fachschule
Telefon: +49 4321 601-98
Fax: +49 4321 601-99
E-Mail: petersen-zernitz@kin.de

mehr Informationen »


Ganz nah am Geschehen! Duales Studium bei der DVA

2015 absolvierte unser erster Dualer Student erfolgreich sein Bachelor-Studium. Alle unsere Absolventen haben wir in unbefristete Arbeitsverhältnisse übernommen. Wie haben unsere Student/innen ihr Duales Studium bei der DVA erlebt? 

 

Chiara Küpper, Absolventin 2017:

Das duale Studium bei DVA ist sehr abwechslungsreich. Während der Praxisphasen lernt man alle Abteilungen des Unternehmens und deren Aufgaben nacheinander kennen. Auch die Entscheidung, in welchem Bereich man nach dem Studium arbeiten möchte, trifft man in Abstimmung mit den verantwortlichen Bereichen weitestgehend eigenständig. Mir haben gerade die Baustellenbesichtigungen und Schadengespräche in der Abteilung Bauprojekte und der direkte Kontakt zum Kunden und den Versicherern vor Ort gefallen. Das Duale Studium bei der DVA ist meiner Meinung nach der beste Weg, um das Umfeld, in dem man sich als Versicherungsmakler bewegt, kennenzulernen.

 

Pascal Wirth, Absolvent 2016: 

Eines meiner Highlights während des Dualen Studiums bei der DVA war definitiv die Auslands-Schnupperwoche in London bei einem unserer Gesellschafter. Die Woche wurde von der DVA, Abteilung Internationale Versicherungen, organisiert. Während dieser Woche erhielt ich u.a. Einblicke in den Londoner Versicherungsmarkt sowie die Arbeitskultur in UK/London. Aufgrund dieses Auslandsaufenthalts sowie der spannenden Aufgaben in der Abteilung Internationale Versicherungen äußerte ich nach Ablauf des Studiums den Wunsch, in diese Abteilung zu gehen. Dort bestand Personalbedarf, ich wurde nach dem Studium direkt übernommen und arbeite seither in meiner Wunschabteilung Internationale Versicherungen.

Als Student bei der DVA ist man keine Nummer, sondern wird individuell betrachtet und betreut. Das setzte sich auch nach Abschluss des Studiums fort, wir wurden direkt als vollwertige Mitarbeiter akzeptiert.

 

Patrick Hewig, Absolvent 2015: 

Beim Durchlaufen der verschiedenen Bereiche der DVA war eins von Anfang an klar: Ich wurde in die Tagesarbeit und Vorgänge integriert, erhielt konkrete Aufgaben und habe die Kollegen auch zu Kunden-terminen begleitet. Gleich zu Beginn des dualen Studiums bei der DVA erhielt ich die Möglichkeit, an der InnoTrans in Berlin teilzunehmen. Auf dieser Messe konnte ich mir unmittelbar einen Eindruck über die vielfältigen Aufgabengebiete der DVA verschaffen. Bei den Verhandlungen und Gesprächen unserer Kundenbetreuer mit anderen Messeteilnehmern und Besuchern konnte ich hautnah dabei sein. So bekam ich einen unmittelbaren Eindruck über die bevorstehenden Herausforderungen beim Inhouse-Versicherungsmakler der Deutschen Bahn.

mehr Informationen »


Direkteinstieg bei SIGNAL IDUNA

Vom ersten Tag an das tun, was Sie wollen: Sie haben schon im Studium herausgefunden, worin Sie richtig gut sind und welcher Job der Richtige für Sie ist?

Klingt ganz danach, als sei der Direkteinstieg die perfekte Wahl für Sie.

Bei SIGNAL IDUNA ist der Direkteinstieg das Tor zu einer Karriere mit vielversprechenden Perspektiven. Eine systematische Einarbeitung, mit der Sie schnell den Überblick gewinnen und eigenverantwortlich fachübergreifende Aufgaben übernehmen, ist bei uns selbstverständlich. Und natürlich entwickeln wir direkt vom Start an Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen gemeinsam weiter.

Auch wenn Sie aus einer anderen Branche kommen, können Sie bei uns Unternehmer werden. Wir bieten Ihnen klare Strukturen und unterstützen Sie mit einer fundierten Ausbildung. Ihre zukünftige Aufgabe ist es, in einem beständigen Umfeld Ihre Kunden zu betreuen und zu begeistern. Als Serviceversicherer steht dabei die optimale Beratung und Absicherung, die Erstellung von zielgerichteten Angeboten, Antragsaufnahme und Schadensregulierung im Fokus.

Ihre Entscheidung für SIGNAL IDUNA ist gleichzeitig eine Entscheidung für ein Unternehmen mit der richtigen Balance. Mit unseren Rahmenbedingungen und Benefits sorgen wir beruflich wie privat für ein gutes Gefühl.

Auch ein duales Studium kann eine Option für Sie sein?

Rufen Sie uns an!

Kontakt:

Lars Nadermann

Gebietsdirektor

F 040-6398-6909

M 0172-4321987

Lars.Nadermann@signal-iduna.de

mehr Informationen »


Alles andere als langweilig: Nach dem Abbruch des Studiums ist vor dem erfolgreichen Start ins Berufsleben

Ob Sie sich mit einer Ausbildung voll in die Praxis stürzen oder mit einem Duales Studium Theorie und Praxis miteinander verbinden möchten – bei uns erwartet Sie ein international ausgerichtetes, modernes und spannendes Arbeitsumfeld. Wir trauen Ihnen von Anfang an etwas zu und begleiten Sie mit Trainings und regelmäßigem Feedback in Ihrer Entwicklung. Bankfachlich, kommunikativ, kaufmännisch oder technologisch – die Bandbreite unserer Ausbildungsberufe ist so vielfältig wie Ihre Talente. Insgesamt fünf duale Studiengänge geben Ihnen die Möglichkeit Ihre theoretischen Interessen mit Praxisbereichen Ihrer Wahl zu kombinieren. Von Anfang an auf eigenen Beinen stehen, Ideen einbringen und die Zukunft des Bankings mitgestalten – die Vielfalt unser er Bank öffnet Ihnen viele Wege.

Jedes Jahr im August starten rund 400 Azubis und Duale Studenten mit einer gemeinsamen Startwoche in ihre berufliche Karriere. Jetzt bewerben – und im nächsten Jahr dabei sein!

Unter mehr Informationen können Sie sich genauer informieren und direkt online bewerben. Unser Tipp: Schauen Sie doch auch mal auf Instagram bei uns vorbei. Unter Deutsche Bank Schüler-Karriere berichten Azubis und Duale Studenten unserer Bank als DB-Insider regelmäßig über Ihre Erfahrungen und geben Einblicke ins Arbeitsumfeld.

mehr Informationen »


Statt Studium – Stadt Wiesbaden

Als einer der größten Arbeitgeber in Wiesbaden bilden wir über 20 Berufe aus. Jeder unserer Mitarbeitenden sorgt dafür, dass das Leben für die Wiesbadener*innen reibungslos verläuft. Egal, ob als Bachelor of Arts oder Verwaltungsfachangestellter im Bürgerservice, als Vermessungstechniker*in im Wiesbadener Stadtgebiet oder als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste in den Stadtmediatheken. Alle unsere Berufe kümmern sich um das Allgemeinwohl, wobei jeder einzelne dabei nicht zu kurz kommt.

Die Stadt Wiesbaden stellt dir einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der dich während der Ausbildungszeit betreut und fachlich unterstützt. Bei einem breiten Seminarangebot, das auf die speziellen Bedürfnisse der Nachwuchskräfte abgestimmt ist, kannst du deine Persönlichkeit weiterentwickeln und deine Stärken herausarbeiten. Neben dem hessenweiten Jobticket und vergünstigten Fitnessstudios und Schwimmbädern kannst du bei uns auch von einem Auslandspraktikum profitieren. Unsere jährlich über 80 Neueinsteiger haben fantastische Übernahmechancen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Bei uns findest du Berufe wie:

Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung

Immobilienkaufleute

Verwaltungsfachangestellte*r

Bauzeichner*in

Elektroniker*in

Fachangestellte*r für Bäderbetriebe

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek

Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Hauswirtschafter*in

Industriemechaniker*in

Kfz-Mechatroniker*in der Fachrichtung Nutzfahrzeuge

Forstwirt*in

Fachkraft für Lagerlogistik

Vermessungstechniker*in

Tierpfleger*in

mehr Informationen »


Studienzweifler erwünscht

Das bringst du mit:

• (Fach-)Abitur
• ein gutes Abstraktionsvermögen
• Interesse an technischen Gadgets
• Spaß an Programmierung und Weiterentwicklung von Technologien
Das erwartet dich:

• eine Ausbildungsdauer von 3 Jahren
• eine mögliche Verkürzung der Ausbildung auf 2,5 Jahre bei sehr guten Leistungen
• eine internationale Ausbildungsfirma im Bereich Banken
• eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Wir bieten Dir:

– Persönliche Betreuung durch hauptberufliche Ausbilder
– Praxisorientiertes Lernen
– Sehr gute Übernahme- bzw. Vermittlungschancen nach der Ausbildung
– Vergütung je nach Ausbildungsjahr 1036 – 1160 € pro Monat
– 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt, sowie Vermögenswirksame Leistungen

Hier gelangst du direkt zur Onlinebewerbung

mehr Informationen »


Die Alternative zum Jura-Staatsexamen

Sie haben das Jurastudium kennengelernt und suchen eine Alternative, die individueller, internationaler und zukunftssicherer ist? SR Huebner bietet Jurastudenten mit mindestens zwei Studiensemestern eine Ausbildung zum

Patent Paralegal.

Eine echte Berufsalternative zum Volljuristen, von der doch kaum jemand weiß. Kein Wunder, denn Patent Paralegals sind eine kleine aber feine Community. Ihre Mission: Erfindern und anderen Kreativen die Rechte an ihren Ideen zu sichern.

Weil Ideen keine Landesgrenzen kennen, gehört ihr Rechtsgebiet zu den internationalsten überhaupt: Bei SR Huebner arbeiten Patent Paralegals mit Kollegen in über 40 Ländern daran, neuen Ideen zum Durchbruch zu verhelfen.

Das Einstiegsgehalt eines Patent Paralegal bei SR Huebner nach viersemestriger Ausbildung entspricht dem eines Volljuristen. Und das bei hervorragenden Aufstiegschancen, denn geistiges Eigentum gewinnt als Wirtschaftsfaktor ständig an Bedeutung.

mehr Informationen »


Neustart für Studienabbrecher bei der Deutschen Bahn

Zweifel am Studium? Fehlt Dir der Praxisbezug? Wir bieten Studienabbrechern attraktive Alternativen zum klassischen Uni-Studium. Mit unseren Dualen Studiengängen und Ausbildungen kannst Du aus Deinem Abbruch einen Neustart machen.

Duale Studiengänge mit spannenden Zukunftschancen für Studienabbrecher:

– Elektrotechnik
– Bau(ingenieur)wesen
– Wirtschaftsinformatik
– Maschinenbau
– Dienstleistungsmanagement
– und viele weitere

Attraktive Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bieten Dir auch die Berufsausbildungen bei der Deutschen Bahn, wie zum Beispiel:

– Fahrdienstleiter (w/m)
– Elektroniker für Betriebstechnik (w/m)
– Lokführer (w/m)
– Industriekaufmann (w/m)
– Elektroniker für Geräte und Systeme (w/m)
– und viele weitere

mehr Informationen »


Fast Track – Das Karriere-Sprungbrett für Studienabbrecher

Das Studium vorzeitig beendet – was nun? Die Eckert Schulen geben mit dem bundesweit einzigartigen Fast Track-Praxisstudium die Antwort!Bachelorniveau statt Karriere-Aus

mehr Informationen »


Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das Informatikstudium hat sich für dich als zu theoretisch und trocken herausgestellt – du wünschst dir einen möglichst schnellen Einstieg in die Unternehmenspraxis und in die Software-Programmierung?

mehr Informationen »


Willkommen bei der Fraport AG und am Flughafen Frankfurt!

Wir, die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, sind Eigentümer und Betreiber eines der größten europäischen Verkehrsflughäfen und der größte deutsche Airport-Konzern. Flexibilität, Präsenz und Kundenorientierung im globalen Netzwerk des Luftverkehrs sind unsere Stärken. Unsere Kernkompetenz liegt im integrierten Know-how aus einer Hand.
Bei uns können Sie Arbeiten und Lernen kombinieren und Sie haben Raum für Freizeit und Familie. Wir bieten Ihnen vielfältige Zusatzleistungen, flexible Arbeitszeiten und eine exzellente Verkehrsanbindung. Mit unserem breiten Spektrum an interessanten Ausbildungsberufen haben Sie die Möglichkeit sich zielgerichtet auf eine Tätigkeit in der Luftverkehrsbranche vorzubereiten. Mit einem Jahr Übernahmegarantie nach abgeschlossener Ausbildung ermöglichen wir Ihnen einen sicheren Neustart. Bei uns werden jährlich rund 110 junge Menschen in kaufmännischen, medizinischen, technischen und IT Berufen sowie in sechs dualen Studiengängen ausgebildet:

Wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie Ihr Vollzeitstudium fortführen wollen, begrüßen wir Sie auch gerne im Rahmen eines studienbegleitenden Praktikums oder Studentenjobs und bieten Ihnen so die Möglichkeit, unser Arbeitsumfeld kennen zu lernen und Flughafenluft zu schnuppern.
Haben Sie Lust darauf, die Faszination Flughafen täglich hautnah zu erleben? Dann steuern Sie Ihren Landeanflug zu uns!

Alle Ausbildungsplätze für einen Start im Sommer 2021 finden Sie in unserer Jobbörse ab 01. August 2020
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

mehr Informationen »