Ausbildung

                       

Mehr Praxis und weniger Theorie

Banker sind spießig, interessieren sich nur für Geld und legen den Anzug niemals ab? Nicht ganz. Als Genossenschaftsbanken schätzen und fördern wir Gemeinschaft, Offenheit, Vielfalt und Regionalität. Mehr erzählen dir unsere Azubis aus erster Hand:

                         

Wer zu uns passt
Du hast Freude am Umgang mit Menschen und arbeitest gerne im Team? Du schätzt ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt? Du begeisterst dich für einen vielseitigen und interessanten Job mit hervorragenden Karriereperspektiven? Dann liegst du mit einer Ausbildung bei den Volksbanken Raiffeisenbanken genau richtig.

 

Was lerne ich in der Ausbildung?
Bankkaufleute sind in allen Geschäftsbereichen einer Volksbank Raiffeisenbank tätig. Zu ihren Hauptaufgaben gehört die Beratung und Betreuung von Privat- und Firmenkunden. Mehr über die Ausbildungsinhalte erfährst du hier

 

Was erwartet mich?
Ein vielseitiger Job in dem kein Tag so ist wie der andere! „Aber überzeuge dich selbst: Hier berichten unsere Auszubildenden aus ihrem Ausbildungsalltag.“ Es gibt etwas, dass du schon immer über die Arbeit in einer Bank wissen wolltest? Frag sie doch einfach …

 

Ausbildung und dann?
Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren – beispielsweise vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen werden Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten gesucht. All diese Entwicklungsmöglichkeiten stehen dir als Bankkauffrau/-mann grundsätzlich offen.

 

Interesse? Dann bewirb dich!

Hier findest du aktuelle Stellenangebote und Ausbildungsplätze. Mehr Informationen erhältst du aber natürlich auch auf der Website deiner Volksbank Raiffeisenbank vor Ort!

Auf Instagram  nimmt unser Azubinetzwerk next dich live mit in den Bankalltag. Folge uns!

mehr Informationen »