Frau Dr. Ellen Walther-Klaus

„MINT Zukunft schaffen“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„MINT Zukunft schaffen“ und Studienabbrecher.com

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Ziel von Studienabbrecher.com ist es, wenn auch nicht auf den ersten Blick durch den Namen erkennbar, einen Studienabbruch zu vermeiden.
Studienabbrecher.com zeigt Wege auf, jungen Menschen, die im Hadern mit ihrem eingeschlagenen Weg sind, doch noch einen erfolgreichen Studienabschluss zu ermöglichen. Als Beispiel sei hier ein Wechsel des Studiums (z.B. FH oder duales Studium statt Uni) genannt. Sollte es aber trotz aller Bemühungen zum Abbruch des Studiums kommen, zeigt die Informationsplattform Studienabbrecher.com vielfältige Möglichkeiten auf, das bereits erlernte Wissen zu nutzen, damit nach erfolgreicher Aus- und Weiterbildung weiterhin der Weg in ein nachfolgendes Studium besteht.
Dies ist besonders für junge Menschen wichtig, die noch in ihrer Selbstfindungsphase sind. Der große Fachkräftemangel mag zeigen, wie groß der Bedarf an jungen Menschen mit MINT-Wissen ist. Davon sind mittlerweile auch die Berufe betroffen, die in erster Näherung nicht damit in Zusammenhang gebracht werden: Ärzte, Medien, Dienstleistungsberufe, Versicherungen und Banken.
Dass Studienabbrecher.com erfolgreich ist, zeigen einige Eckpunkte: Seit vielen Jahren tätig, hat es auf rein privatwirtschaftlicher Basis über 2.300 Vermittlungen in die Wirtschaft realisiert. Mit knapp 2.000 Besuchern pro Tag beweist Studienabbrecher.com täglich seine Akzeptanz aufs Neue und ist anerkannter Ansprechpartner zum Thema. Mit gemeinsamer Anstrengung schaffen wir es, die MINT-Berufe ins rechte Licht zu rücken, Chancen und Schwierigkeiten aufzuzeigen und Lösungswege anzubieten.
MINT-Berufe entsprechen längst nicht mehr den gängigen Vorurteilen und Klischees, es lohnt sich, näher hinzusehen. Sie sind interessant und zukunftsträchtig für den Einzelnen und gleichzeitig der Wachstumsmotor für den Technologie-Standort Deutschland und damit unser aller Wohlstand und Sicherung unserer Sozialsysteme. Mit einer Verlinkung unserer Websites wollen wir Gelegenheit geben, noch mehr über MINT zu erfahren.
Mit besten Grüßen
Ellen Walther-Klaus

 

zurück